Frankfurter Schul der Neuen Marxbrüder

English

In der Fechtfabrik findet regelmäßig Training und Unterricht statt. Besucher und Gäste sind herzlich willkommen. Eine kurze Nachricht über das Kontaktformular (unten) wäre nett, ist aber nicht notwendig. Unter dem Punkt Anfahrt, findest du den Weg zu uns.

Mittwochs: Von 19:00 bis 20:30, Stahl auf Stahl
Historisches Fechten, Ringen (T1), Langes Schwert (T1) und Buckler und Schwert (T1)

An diesem Termin forscht und trainiert Stahl auf Stahl unter der Anleitung von Richard Cole die Auslegung des Historischen Fechtens mit und ohne Blankwaffen. Das Training orientiert sich an den einzelnen Fechtquellen zu den jeweiligen Künsten.

Freitags: Von 19:00 bis 20:30, Offenes Training
Historisches Fechten der Frankfurter Schul der Marxbrüder
Es werden alle Wehren und auch unbewaffnet unterrichtet, besonders das Lange Messer und Schwert mit Buckler

Zu diesem Termin unterrichten Jens Peter Kleinau und Richard Cole die Fechtlehren unabhängig von den verwendeten Waffen. Durch breite Quellenkenntnis lassen sich fast alle Fechtstücke in verschiedenen Waffen und Lehren mehrfach nachweisen. Die Varianten ergeben sich aus den unterschiedlichen Waffen und persönlichem Stil des jeweiligen Fechtmeisters. In diesem Training wird sich nicht auf die Unterschiede konzentriert, sondern auf das Prinzip und Konzept. 

Weitere Informationen zu Trainingskleidung, Fitness und Kostenbeteiligung findest du unter dem Abschnitt “Voraussetzungen“.

Impressionen aus den Seminaren und dem Training

Interesse an einem Probetraining?

Dann sende uns kurz eine Nachricht hier.

Schreibe einen Kommentar